Universität Bremen

Die Uni auf einen Blick

Als Exzellenzuniversität ist die Uni Bremen das wissenschaftliche Zentrum im Nordwesten Deutschlands. Auf unserem Campus studieren rund 20.000 junge Menschen aus 120 Ländern. In über 100 Studiengängen der Natur- und Ingenieur-, Sozial- und Geisteswissenschaften können sie die internationalen Abschlüsse Bachelor, Master, PhD sowie das juristischer Staatsexamen erwerben. Die Arbeiten der rund 2.200 internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben wichtige Impulse, um weltweite gesamtgesellschaftliche Probleme zu lösen und innovative Ideen für die Zukunft zu entwickeln.

Das bunte, internationale Leben auf dem Campus macht die Uni zu einem weltoffenen Studien- und Forschungsstandort. Reformbereit und kreativ sucht sie seit mehr als vier Jahrzehnten den intensiven Austausch mit der Öffentlichkeit und zahlreichen gesellschaftlichen Gruppen. Die hervorragende Forschungsqualität verdankt die Universität auch der engen Zusammenarbeit mit zahlreichen Instituten im angrenzenden Technologiepark und in der Region. Die Kompetenz und Dynamik der Universität haben immer mehr Forschungseinrichtungen und Unternehmen in den Technologiepark rund um den Campus gelockt. Hier ist ein bundesweit bedeutender High-Tech-Standort gewachsen, an dem sich über 400 Firmen und wissenschaftliche Einrichtungen angesiedelt haben.

Glashalle auf dem Campus der Uni Bremen
Die Glashalle - ein zentraler Treffpunkt der Uni

Hier finden Sie uns

Studieren an der Uni Bremen

Forschungsschwerpunkte an der Uni Bremen

Profiliert, professionell und präsent ist die Uni Bremen in der internationalen Forschungslandschaft. Sie gehört zur Spitzengruppe deutscher Hochschulen. Seit ihrer Gründung 1971 arbeiten Forschende an drängenden Fragen der Zeit. Dies geschieht nicht im Elfenbeinturm.