Hochschule für Öffentliche Verwaltung

Praxisnah und Kompakt

Praxisnah und kompakt, so gestaltet sich ein Studium an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung. In drei Bachelorstudiengängen studieren derzeitig fast 450 Studierende an unserer Hochschule. Sie profitieren von der sehr hohen Berufsorientierung, engen Kontakten zu Behörden, Unternehmen, Verbänden und Kammern, kleinen Studiengruppen und einer persönlichen Lernatmosphäre.

In drei Jahren zum Bachelor

Nach erfolgreichem Bachelor-Studium werden die Abschlüsse Bachelor of Arts bzw. Bachelor of Laws verliehen. Unsere Studienkonzepte garantieren den Absolvent*innen hervorragende Berufs- und Karrierechancen.

© Hans-Joachim Wallenhorst

Hier finden Sie uns:

Hochschule für Öffentliche Verwaltung
Doventorscontrescarpe 172 C
28195 Bremen
Tel. +49 421 361-5296

Studieren an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung

Forschung und Weiterbildung

Das Fortbildungsinstitut für die Polizeien im Lande Bremen ist als selbstständige Betriebseinheit organisiert und die zentrale Fortbildungsstätte der Polizeien Bremen und Bremerhaven. Nahezu alle berufsspezifischen Fort- und Weiterbildungsvorhaben werden hier umgesetzt.

Das Institut für Polizei- und Sicherheitsforschung ist ein interdisziplinär ausgerichtetes Institut, das satzungsgemäß in erster Linie Forschung für und über die Polizei betreibt und somit zu einer stärkeren Vernetzung von polizeilicher Alltagspraxis mit Aus- und Fortbildungsaktivitäten beiträgt. Die Institutsaktivitäten beruhen schwerpunktmäßig auf drei Säulen:

  • Anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung zu den Themen Polizei und Innere Sicherheit
  • Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die polizeiliche Praxis und Lehre
  • Förderung der interdisziplinären Kooperation und Kommunikation