Das Lehramt an der Uni Bremen

Sie interessieren sich für ein Lehramtsstudium? Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an Grundschulen, Gymnasien/Oberschulen oder für Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik werden möchten, erfolgt Ihre Ausbildung in mehreren Phasen.

Auf den nebenstehenden Webseiten der Uni Bremen finden Sie alle Informationen, die Sie für Ihre weiter Planung benötigen.

Alle wichtigen Informationen zum Lehramtstudium an der Uni Bremen find Sie hier.

Lehramt

Biologie (Bachelor) Universität Bremen

Biologie ist die Naturwissenschaft, die sich mit Lebewesen befasst, mit der Organisation und Entwicklung ihrer Individuen, sowie mit den Interaktionen der Organismen untereinander und mit ihrer Umwelt. Es ist die "Lehre von der lebendigen Natur". Die Biologie ist eine äußerst umfassende Wissenschaft, die sich in viele Fachgebiete unterteilen lässt.


Biologie (Master of Education) Universität Bremen

Im Lehramtsstudium Biologie vollzieht sich der Vermittlungsprozess biologischer, biotechnologischer und allgemeiner naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und Verfahrensweisen nach den grundlegenden Prinzipien von Lehre und Forschung. Auf diese Weise können künftige Biologielehrer/innen eine zeitgemäße und gleichzeitig zukunftsorientierte biologische Bildung erwerben und jene berufsspezifischen Qualifikationen erlangen, die sie für die Ausübung ihres späteren Berufes benötigen.


Chemie (Bachelor) Universität Bremen

Die Chemie ist die Naturwissenschaft, die sich mit den Eigenschaften der Elemente und Verbindungen, mit den Umwandlungen eines Stoffes in einen anderen befasst.
Studiengebiete im Bachelorstudium sind Allgemeine, Anorganische, Organische, Analytische, Physikalische und Theoretische Chemie sowie Biochemie. Besonderheiten des Chemiestudiums in Bremen sind fest verankerte Ausbildungsteile in der Biochemie.


Chemie (Master of Education) Universität Bremen

Die Chemie ist die Naturwissenschaft, die sich mit den Eigenschaften der Elemente und Verbindungen, mit den Umwandlungen eines Stoffes in einen anderen befasst.
Im Masterstudium sollen die Studierenden die fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und fachübergreifenden Voraussetzungen erwerben, die sie befähigen, in dem gewählten Stufenschwerpunkt an öffentlichen Schulen zu unterrichten.


Elementarmathematik (Bachelor) Universität Bremen

Symmetrien und Muster, Zahlen und Operationen, graphische Darstellungen und Tabellen, algebraische Strukturen und funktionale Zusammenhänge begegnen uns in vielen Bereichen unseres Lebens bewusst wie auch unbewusst. Dies sind auch wesentliche Inhalte des Mathematikunterrichts in der Grund- und Sekundarschule (der Bremer Haupt- und Realschule) und können auch in der Bildung im Elementarbereich eine Schlüsselrolle spielen.


Elementarmathematik (Master of Education) Universität Bremen

Symmetrien und Muster, Zahlen und Operationen, graphische Darstellungen und Tabellen, algebraische Strukturen und funktionale Zusammenhänge begegnen uns in vielen Bereichen unseres Lebens bewusst wie auch unbewusst. Dies sind auch wesentliche Inhalte des Mathematikunterrichts in der Grund- und Sekundarschule (der Bremer Haupt- und Realschule) und können auch in der Bildung im Elementarbereich eine Schlüsselrolle spielen.


Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Bachelor) Universität Bremen

Der Studiengang Erziehungs- und Bildungswissenschaften setzt sich mit Themen wie Inklusion, Bildungsnotstand, lebenslangem Lernen auseinander. Studierende erlernen Theorien und Methoden mit denen sie Erziehungs- und Bildungsprobleme analysieren und Lösungen entwickeln können.


Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Master) Universität Bremen

Ziel des Masterstudienganges Erziehungs- und Bildungswissenschaften ist es, Studienrende auf leitende und mit konzeptioneller Verantwortung betraute Funktionen in außerschulischen, außerunterrichtlichen und von Heterogenität geprägten pädagogischen Feldern oder wissenschaftliche Tätigkeiten z.B. an Universität oder Fachhochschule vorzubereiten. Das Studium baut konsekutiv auf das Bachelor-Komplementärfach.


Frankoromanistik/Französisch (Master of Education) Universität Bremen

Die Frankoromanistik beschäftigt sich wissenschaftlich mit den Sprachen, Literaturen und Kulturen der französischsprachigen Länder. Dazu gehören neben Frankreich zahlreiche andere Länder in vier Kontinenten, in denen Französisch Amtssprache, Verkehrssprache oder eine wichtige Minderheitensprache ist.


Geographie (Bachelor) Universität Bremen

Die Geographie ist sowohl eine naturwissenschaftlich als auch eine sozialwissenschaftlich orientierte Raumwissenschaft, die zum einen die Geo-Ökosphäre und zum anderen die Gesellschaft mit ihren Ansprüchen an den Raum untersucht. Die Physische Geographie ermittelt den Einfluss der natürlichen Geofaktoren auf den Lebensraum des Menschen, während die Humangeographie die menschlichen Aktivitäten, die daraus resultierenden räumlichen Strukturen und die sie steuernden Prozesse analysiert.


Geographie (Master of Education) Universität Bremen

Das Fach Geographie im Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Oberschulen (bzw. für die Sekundarstufen I und II) schließt an den Bachelor Geographie in der Lehramtsoption an. Im Rahmen des Master of Eductaion wird zum einen die fachwissenschaftliche Ausbildung in der Geographie ausgebaut, zum anderen wird – im Verbund damit – die (schulstufenspezifische) fachdidaktische Ausbildung aus dem Bachelor fortgesetzt und mit der Einübung und Reflexion schulischer Unterrichtspraxis (vor allem im zweiten oder Praxissemester) verknüpft.


Germanistik/Deutsch (Bachelor) Universität Bremen

Der Bachelor-Studiengang „Germanistik / Deutsch“ repräsentiert das Fach Germanistik mit seinen traditionellen Teilgebieten Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaft.
Die Literaturwissenschaft beschäftigt sich mit der deutschen Literatur von ihren Anfängen um 750 n. Chr. bis zur Gegenwart.


Germanistik/Deutsch (Master of Education) Universität Bremen

Das Fach Deutsch ist – als künftiges schulisches Unterrichtsfach – studierbar in beiden Master of Education-Studiengängen:
(1) Im Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Oberschulen (bzw. für die Sekundarstufen I und II) schließt es an den Bachelor Germanistik/Deutsch in der Lehramtsoption an und baut zum einen die fachwissenschaftliche Ausbildung in der Germanistik (Sprachwissenschaft, Literatur- und Medienwissenschaft, Deutsch als Zweitsprache) aus, zum anderen wird – im Verbund damit – die (schulstufenspezifische) fachdidaktische Ausbildung aus dem Bachelor fortgesetzt und mit der Einübung und Reflexion schulischer Unterrichtspraxis (vor allem im zweiten oder Praxissemester) verknüpft.
(2) Im Master of Education für das Lehramt an Grundschulen (bzw. für die Primarstufe) schließt es an das Fach Deutsch im Bachelor Bildungswissenschaften im Primar- und Elementarbereich an. Wenn Deutsch als „großes“ oder Unterrichtsfach studiert wird, wird zum einen die fachwissenschaftliche Ausbildung in der Germanistik (Sprachwissenschaft, Literatur- und Medienwissenschaft, Deutsch als Zweitsprache) ausgebaut, zum anderen wird -- im Verbund damit -- die (schulstufenspezifische) fachdidaktische Ausbildung aus dem Bachelor fortgesetzt und mit der Einübung und Reflexion schulischer Unterrichtspraxis (vor allem im zweiten oder Praxissemester) verknüpft.


Geschichte (Master of Education) Universität Bremen

Der Master of Education schließt an den Bachelor Geschichte in der Lehramtsoption an. Im Master wird die fachwissenschaftliche sowie fachdidaktische Ausbildung ausgebaut und mit der Einübung und Reflexion schulischer Unterrichtspraxis verknüpft.


Hispanistik/Spanisch (Bachelor) Universität Bremen

Der Bachelorstudiengang Hispanistik bietet eine solide sprach- und literaturwissenschaftliche Grundausbildung sowie Basiskenntnisse in Bezug auf die Geschichte der hispanophonen Länder.


Hispanistik/Spanisch (Master of Education) Universität Bremen

Dieser Studiengang ist Teil eines gestuften Lehramtsstudiengangs. Studierende entscheiden nach ihrem BA-Abschluss, ob sie mit dem Ziel Lehramt weiter studieren möchten.
Der Studiengang bietet eine intensive Vertiefung in den Bereichen Fachdidaktik und Fachwissenschaften, in der Sprachpraxis und das begleitete Praxissemester (2. MEd-Semester).


Inklusive Pädagogik (Master of Education) Universität Bremen

Der viersemestrige Studiengang Master of Education Lehrämter Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik und Grundschule richtet sich an Absolvent/innen des Bachelorstudiengangs Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs mit dem Studienfach Inklusive Pädagogik bzw. vergleichbarer Studiengänge anderer Universitäten.


Kunst-Medien-Ästhetische Bildung (Bachelor) Universität Bremen

Das Studienfach Kunst-Medien-Ästhetische Bildung wird an der Universität Bremen innerhalb eines Bachelor-Studiengangs gelehrt und studiert. Es führt die Kernwissenschaften Kunstwissenschaft, Medienwissenschaft und Kunst- und Medienpädagogik gemeinsam mit künstlerisch ästhetischer Praxis zu einem integrativen Studienangebot zusammen.


Kunst-Medien-Ästhetische Bildung (Bachelor) Universität Bremen

Das Studienfach Kunst-Medien-Ästhetische Bildung wird an der Universität Bremen innerhalb des Master-Studiengangs gelehrt und studiert. Es führt die Kernwissenschaften Kunstwissenschaft, Medienwissenschaft und Kunst- und Medienpädagogik gemeinsam mit künstlerisch ästhetischer Praxis zu einem integrativen Studienangebot zusammen.


Lehramt an beruflichen Schulen (Master of Education) Universität Bremen

Ziel des Masterstudiengangs ist es, die Studierenden auf fachwissenschaftlich sowie berufspädagogisch akzentuierte Beschäftigungsfelder, wahlweise in den beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik, Fahrzeugtechnik oder Metalltechnik, vorzubereiten. Im Zentrum stehen hierbei (angehende) Fachkräfte und die Aspekte ihrer Mitgestaltung der Arbeitswelt und Gesellschaft in sozialer, technischer und ökologischer Verantwortung.


Mathematik (Bachelor) Universität Bremen

Im Fach Mathematik bieten wir zwei Studiengänge mit Bachelor-Abschluss an:
1. Mathematik als Bachelor-Vollfach
2. Mathematik als Bachelor-Zweitfach (Sekundarstufe II und andere Bildungsbereiche)
Mathematik ist heute zu einer Schlüsseltechnologie geworden. Intellektuelle Fähigkeiten und Schärfe, logisches Argumentieren und analytisches Problemlösen werden in vielen Berufsfeldern hoch geschätzt und stark nachgefragt. Damit sind diese Qualifikationen auch unabdingbare Voraussetzungen, um einen modernen Mathematikunterricht im Gymnasialbereich gestalten zu können.



Musikpädagogik (Bachelor) Universität Bremen

Hier ist das breite Spektrum heutiger Musikstile Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung, didaktischer Reflexion und musikalischer Praxis. Musikpädagogik zielt auf eine Verbesserung des Musikverständnisses.
Ziel des Studienganges Musikpädagogik ist die Ausbildung für das Lehramt an Grund- und Sekundarschulen sowie für das Gymnasium.


Musikpädagogik (Master of Education) Universität Bremen

Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung, didaktischer Reflexion und musikalischer Praxis ist das breite Spektrum heutiger Musikkultur. Die Musikpädagogik hat die Vermittlung von Musik zum Inhalt und bereitet mit dem Master of Education auf verschiedene Lehrämter vor. Teil der Musikpädagogik ist eine künstlerisch praktische Ausbildung, die an der Hochschule für Künste (HfK Bremen) durchgeführt wird.


Physik (Bachelor) Universität Bremen

Die Physik ist die Wissenschaft von der unbelebten Natur. Sie befasst sich mit den Eigenschaften und dem Verhalten von Materie und Feldern in Raum und Zeit sowie der Dynamik von Raum und Zeit selbst. Sie gilt als die grundlegende Naturwissenschaft, auf der alle anderen aufbauen, wie beispielsweise die Astronomie, die Chemie und letztlich auch die Biologie.


Physik (Master of Education) Universität Bremen

Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Oberschulen (Klassen 5 bis 13)
Unterrichtsfach Physik


Politikwissenschaft (Bachelor) Universität Bremen

Die zentralen Gegenstände der Politikwissenschaft sind politische Institutionen wie Regierung, Parlament, Justiz, Parteien, Verwaltung oder internationale Organisationen, Verwaltung (polity), die Interessenkonflikte und Machtmechanismen, die politische Prozesse bestimmen (politics) und die politischen Inhalte und Programme in einzelnen Politikfeldern (policy). Auf der Vermittlungsebene kommt zudem die Politische Bildung zum Tragen. Im Bachelor Politikwissenschaft werden werden den Studierenden in den ersten Semestern in Überblicksvorlesungen Einführungen in die wichtigsten Teilgebiete der Politikwissenschaft gegeben.


Religionswissenschat/-pädagogik (Bachelor) Universität Bremen

Die Religionswissenschaft beschreibt Religionen als integralen Bestandteil ihrer jeweiligen Kultur und fragt nach der historischen und gegenwärtigen Bedeutung von Religion(en) in gesellschaftlichen und medialen Zusammenhängen. Zentrale Schwerpunkte des Bachelorstudiums sind die Einführung in unterschiedliche religiöse Traditionen wie z. B. Christentum, Islam, Hinduismus, aber auch die Analyse ihrer institutionellen Strukturen und ihren gesellschaftlichen und medialen Repräsentationen.


Religionswissenschaft/-pädagogik (Master of Education) Universität Bremen

Die Religionswissenschaft beschreibt Religionen als integralen Bestandteil ihrer jeweiligen Kultur und fragt nach der historischen und gegenwärtigen Bedeutung von Religion(en) in gesellschaftlichen und medialen Zusammenhängen.
Im Bundesland Bremen ist der Religionsunterricht so ausgerichtet, dass Schülerinnen und Schüler aller Religionszugehörigkeiten am Unterricht teilnehmen können. Das Master-Studium bereitet auf spätere Lehrtätigkeiten in den Sekundarstufen I und II vor.


Sachunterricht/Interdisziplinäre Sachbildung (Bachelor) Universität Bremen

Im Sachunterricht werden Kinder dabei unterstützt, sich die natürliche, soziale und technisch gestaltete Umwelt bildungswirksam zu erschließen und das ihrer Altersstufe angemessene Wissen zu konstruieren.
ISSU wird in Kombination mit Deutsch, Inklusiver Pädagogik und/oder Elemtarmathematik studiert.


Sachunterricht/Interdisziplinäre Sachbildung (Master of Education) Universität Bremen

Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterreicht vermittelt als Studienfach die Grundlagen, um Kinder im Elemtar- und Primarbereich, z.B. in Kindertageseinrichtungen oder im Sachunterricht der Grundschule unterstützen zu können, sich ihre natürliche, soziale und technische Umwelt zu erschließen. Die Uni Bremen bietet ISSU im Master of Education für Lehramt an Grundschulen und/oder Inklusive Pädagogik an.


Slavistik/Unterrichtsfach Russisch (Bachelor) Universität Bremen

Slavistik / Unterrichtsfach Russisch wird im Kooperationsstudium von der Universität Oldenburg angeboten.
Gegenstand des Studiums der Slavischen Philologie sind die Sprachen, Literaturen und Kulturen der slavischsprachigen Völker. An der Universität Oldenburg steht dabei die Beschäftigung mit Polen oder Russland im Mittelpunkt, ergänzend ist auch Ukrainisch vertreten. Punktuell werden andere sog. “Slavinen” vergleichend behandelt. Die fachlichen Kernbereiche der Slavischen Philologie sind Literatur-wissenschaft und Sprachwissenschaft, besonders für die Lehrerausbildung ergänzt durch die Didaktik.


Slavistik/Unterrichtsfach Russisch (Master of Education) Universität Bremen

Dieser Master bereitet auf die spätere berufliche Tätigkeit als Lehrkraft an Gymnasien/Oberschulen vor. Die Master of Education-Studiengänge in Oldenburg sind gekennzeichnet durch einen praxisnahen Schulbezug und die Nutzung aktueller Forschungsmethoden. Im Praktikum lernen Studierende die Schulkultur kennen und planen eigenständig Unterricht.