Wirtschaftswissenschaften

Mit ihren etwa 3.000 Studierenden und 21 Studiengängen ist die Fakultät Wirtschaftswissenschaften nicht nur die größte Fakultät, sondern auch eine exzellente Botschafterin des internationalen und interkulturellen Profils der Hochschule Bremen. Das Studiengang-Portfolio aus Bachelor- und Master-Programmen bietet eine Fülle von Spezialisierungen und Vertiefungen und damit ein hervorragendes „Startkapital“ für die jährlich knapp 700 Absolventinnen und Absolventen der Fakultät, die nicht nur in Deutschland und Europa, sondern in der ganzen Welt tätig sind.


Studiengänge

Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung (Bachelor) Hochschule Bremen

Der Studiengang Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung (AWS) bereitet Sie auf die Anforderungen der internationalisierten Wirtschaft im arabischen oder ostasiatischen Raum vor. Neben wirtschaftlichem Detailwissen erlangen Sie während des Studiums Präsentations- und Moderationskompetenzen, interkulturelle Kompetenzen sowie Teamkompetenz.


Betriebswirtschaft/ Internationales Management (Bachelor) Hochschule Bremen

Der Studiengang Betriebswirtschaft / Internationales Management (BIM) vereinigt die klassische betriebswirtschaftliche Ausbildung mit einer konsequenten Internationalisierung.
Das durchgehende Studium zweier Fremdsprachen – Englisch, Französisch oder Spanisch – geben die Basis für beruflichen Erfolg, Flexibilität und Mobilität. Zudem wird in BIM nicht für eine nur kurze Zeit im Ausland studiert, sondern in der Regel wird die Hälfte des integrierten achtsemestrigen Studiums dort verbracht. Das Ergebnis ist ein echtes binationales Studium plus Praktika im In- und Ausland.


Betriebswirtschaft (Bachelor) Hochschule Bremen

Der Studiengang Betriebswirtschaft (BW) B.A. bietet den Studierenden eine moderne und breite betriebswirtschaftliche Ausbildung mit einer anschließenden Spezialisierung. Mit seiner methodisch analytischen Fundierung und einer Vernetzung von funktions- und objektorientierter Perspektive der Betriebswirtschaftslehre stellt sich der innovative und zukunftsorientierte Studiengang den sich stetig verändernden Anforderungen an Fach- und Führungskräfte in der nationalen und internationalen Wirtschaft.


Business Management (Master) Hochschule Bremen

Der Masterstudiengang "Business Management" (BM) stellt eine Fortführung von Bachelor- und Diplomstudiengängen mit betriebswirtschaftlicher Hochschulausbildung dar.
Der Masterstudiengang BM weicht ab von der üblichen Funktionsorientierung der Betriebswirtschaftslehre und weist ein lebenszyklusbezogenes funktionsübergreifendes betriebswirtschaftliches Lehrkonzept auf.


Dualer Studiengang Betriebswirtschaft (Bachelor) Hochschule Bremen

Praxisorientierte Theorie, verknüpft mit praktischer Tätigkeit in den Betrieben und besten Berufsaussichten diese Kombination macht den „Dualen Studiengang Betriebswirtschaft“ für leistungsorientierte junge Menschen reizvoll. Er verbindet in idealer Weise die große Stärke eines anwendungsorientierten und wissenschaftlich fundierten Studiums an der etablierten Hochschule Bremen mit den Vorteilen einer intensiven praktischen Erfahrung in einem renommierten Unternehmen.


Dualer Studiengang Public Administration (Bachelor) Hochschule Bremen

Der Studiengang ist national ausgerichtet und qualifiziert zum Generalisten mit hoher Verwendungsbreite in der Sachbearbeitung in den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern der öffentlichen Verwaltung. Das Studium umfasst insgesamt sechs Semester, davon zwei integrierte berufspraktische Semester.


European Finance and Accounting (Bachelor) Hochschule Bremen

Der Europäische Studiengang Finanz- und Rechnungswesen B.A. bietet den Studierenden ein modernes und interessantes Fächerspektrum, das auf wesentliche Belange des heutigen und zukünftigen internationalen Managements zugeschnitten ist. Der Auslandaufenthalt, der der Erlangung des akademischen Abschlusses des Gastlandes dient, ist integraler Bestandteil des Studiums und bietet die Grundlage für eine Qualifizierung im internationalen Maßstab.


Europäischer Studiengang Wirtschaft und Verwaltung (Bachelor) Hochschule Bremen

ESWV steht nicht nur für Wirtschaft und Verwaltung, sondern auch für ein innovatives Studium, das durch seine Vielseitigkeit überzeugt. Die Kombination aus Wirtschafts- und Rechtswissenschaften mit internationaler Ausrichtung machen die Absolventen dieses Studiengangs nicht nur für den öffentlichen Sektor, sondern auch für die Privatwirtschaft interessant.
Bund, Länder und Gemeinden erfüllen für die Bürger eine Vielzahl von Aufgaben. Die Palette reicht vom Schul- und Hochschulwesen über Wirtschaftsförderung, Stadt- und Verkehrsplanung bis zur sozialen Sicherung. Der Gedanke, dass sich der öffentliche Sektor bei seiner Aufgabenerfüllung an privaten Dienstleistungsunternehmen orientieren kann und sollte, wird hierbei berücksichtigt.


Internationaler Studiengang Global Managment (ISGM) (Bachelor) Hochschule Bremen

Der Internationale Studiengang Global Management (ISGM, B.A.) setzt auf eine in Deutschland einmalige Kombination von Internationalem und Interkulturellem Management und umfasst sieben Semester (Regelstudienzeit). Der Studiengang gliedert sich in eine viersemestrige Studienphase an der Hochschule Bremen, einen einjährigen Aufenthalt in der Zielregion und eine einsemestrige Studienabschlussphase an der Hochschule Bremen. Der einjährige Auslandsaufenthalt umfasst ein einsemestriges Auslandsstudium und eine Praktikumsphase. Zielregionen sind sogenannte emerging economies.


Internationaler Studiengang Tourismusmanagement (Bachelor) Hochschule Bremen

Die Anforderungen an das moderne Tourismusmanagement nehmen an Komplexität stark zu. Die Branche benötigt Manager, die markt-, wettbewerbs- und gesellschaftsorientiert handeln können. Sie müssen in der Lage sein, globale wie auch regional differenzierte Unternehmensstrategien und operative Maßnahmen zu entwickeln. Die Internationalisierung der Tourismuskonzerne sowie die stärkere Diversität der Gäste in den Tourismusdestinationen erfordern zudem ausgeprägte interkulturelle Kompetenz der Mitarbeiter.


Internationaler Studiengang Volkswirtschaft (Bachelor) Hochschule Bremen

Im Studium der Volkswirtschaft werden zunächst grundlegende wirtschaftswissenschaftliche Einsichten und Fähigkeiten vermittelt: Allgemeine und Spezielle Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre sowie Politikwissenschaft, Soziologie, Weltwirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsrecht. Außerdem perfektionieren die Studierenden ihre Englischkenntnisse, insbesondere im Hinblick auf die praktische Anwendung.


Internationaler Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) Hochschule Bremen

Starke Wechselbeziehungen zwischen Technik und Wirtschaft und die Ausprägung hochgradig arbeitsteiliger Prozesse in allen Wirtschaftsbereichen führen zu immer komplizierteren Problemen an den Schnittstellen von Technik und Wirtschaft. Hier ist neben eigenem Fachwissen ein Verständnis der Fachsprachen und Denkweisen von in der Wirtschaft und dem Ingenieurwesen Tätigen erforderlich.
Dieser Bedarf verstärkt sich in dem Maße wie in Unternehmen starr gegliederte Strukturen durch flexible, internationale und kundenorientierte Organisationen abgelöst werden, in denen die Arbeitsbereiche fach-, länder- und funktionsübergreifend gestaltet sind.


Management im Handel (MiH) (Bachelor) Hochschule Bremen

Das mögliche Berufsbild umfasst alle betriebswirtschaftlichen Funktionen und bezieht sich auf alle Betriebsgrößen und -formen in handelsorientierten Organisationen. In den relevanten Tätigkeitsbereichen unterliegen die Anforderungsprofile für Fach- und Führungsnachwuchskräfte einem stetigen Wandel.
Der Studiengang MiH trägt diesen Anforderungsprofilen Rechnung und hat zum Ziel, die Studierenden für die Übernahme von Managementfunktionen in nationalen und internationalen Handelsunternehmen oder in handelsorientierten Abteilungen anderer Unternehmen zu qualifizieren.