Junge Talente an der Uni Bremen

Uni Bremen - Campus der jungen Talente

"Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist ein vorrangiges Ziel der Universität Bremen", so heißt es bei der Uni Bremen. Und dafür wird einiges getan:

Schule und Wissenschaft

Nachwuchsförderung beginnt in der Uni Bremen bereits im Schulalter. Jedes Jahr in den Osterferien findet die Kinder-Uni an der Uni Bremen statt. Dann stürmen Schulkinder von der 5. bis zur 10. Klasse die Hörsäle der Uni Bremen. Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften laden ein, die Uni kennen zu lernen und mit verschiedenen Forschungsthemen auf Tuchfühlung zu gehen.

Der Weltretter-Tag lockt seit 2007 interessierte Schülerinnen und Schüler mit spannenden Themen aus den Bereichen Maschinenbau, Umwelttechnik und Luft- und Raumfahrt an die Uni. Stets im Fokus stehen dabei nachhaltige Technologien für die Zukunft.

Alle Schülerangebote der Uni Bremen finden Sie auf der Website der Uni Bremen.

Mädchen in Laborkleidung und mit Schutzbrille
© Harald Rehling/Universität Bremen

Hauptanliegen der Uni Bremen: Wissenschaftlichen Nachwuchs fördern

Um junge Nachwuchswissenschaftler zu fördern und international zu vernetzen, hat die Universität Bremen die verschiedenen Maßnahmen gebündelt.

Für Promovierende bietet das Promotionszentrum der Uni Bremen, ProUB, unterschiedliche Programme, berät bei individuellen Fragen, bietet Qualifizierungsprogramme und fördert Doc-Netzwerke und Promotionserfolgsteams.

Post-Docs an der Uni Bremen

Die Zentrale Forschungsförderung der Uni Bremen finanziert seit gut 20 Jahren Post-Doc-Stellen. Hinzu kommen ausgeschriebene Post-Doc-Stellen an Fakultäten und Instituten. Im Rahmen der Exzellenzinititative wurden mit der Post-Doc-Initiative und der Post-Doc-Initiative PLUS weitere Karrierewege für Post-Docs an der Uni Bremen eröffnet. In enger Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung bietet die Uni individuelle Entwicklungsmöglichkeiten in der kreativsten und wichtigsten Phase der akademischen Karriere.